ÜBER UNS

MISSION UND IMPACT

Wir machen es für Führungskräfte und Investoren leichter, die Stärken der Menschen in Unternehmen systematisch zu nutzen und weiterzuentwickeln.

So tragen wir indirekt dazu bei, dass die Arbeit in Unternehmen angenehmer, erfüllender, lebendiger und letztendlich effektiver wird. Menschen erleben mehr Freude, Sinn und Energie bei der Arbeit, ziehen an einem Strang, bringen ihre Stärken ein und genießen am Ende die Früchte des gemeinsamen Erfolgs – für den Einzelnen, das Team, die Organisation und die Welt, in der wir leben.

Chiesa, Alberto; Serretti, Alessandro (2010): A systematic review of neurobiological and clinical features of mindfulness meditations. In Psychological medicine 40 (8), pp. 1239–1252.
Crocitto, Madeline; Youssef, Mohamed (2003): The human side of organizational agility. In Industrial Management & Data Systems.
Dweck, Carol S.. Mindset: The New Psychology Of Success. New York : Ballantine Books, 2008. Print.
Felipe, Carmen M.; Roldán, José L.; Leal-Rodríguez, Antonio L. (2017): Impact of organizational culture values on organizational agility. In Sustainability 9 (12), p. 2354.
Gallup “The Relationship Between Engagement at Work and Organizational Outcomes”, 2016 Q12® Meta-Analysis: Ninth Edition
Holbeche, Linda (2015): The Agile Organization: How to build an innovative, sustainable and resilient business: Kogan Page Publishers.
Kirkman, Bradley L.; Rosen, Benson (1999): Beyond self-management: Antecedents and consequences of team empowerment. In Academy of Management journal 42 (1), pp. 58–74.
Pfeffer, J., & Jeffrey, P. (1998). The human equation: Building profits by putting people first. Harvard Business Press.
Reb, Jochen; Narayanan, Jayanth; Chaturvedi, Sankalp (2014): Leading mindfully: Two studies on the influence of supervisor trait mindfulness on employee well-being and performance. In Mindfulness 5 (1), pp. 36–45.
Shapiro, Shauna L. (2009): The integration of mindfulness and psychology. In Journal of clinical psychology 65 (6), pp. 555–560.
Srivastava, Abhishek; Bartol, Kathryn M.; Locke, Edwin A. (2006): Empowering leadership in management teams: Effects on knowledge sharing, efficacy, and performance. In Academy of Management journal 49 (6), pp. 1239–1251.
Stone, A. Gregory; Russell, Robert F.; Patterson, Kathleen (2004): Transformational versus servant leadership: A difference in leader focus. In Leadership & Organization Development Journal.
Wadhwa, Anu; Kotha, Suresh (2006): Knowledge creation through external venturing: Evidence from the telecommunications equipment manufacturing industry. In Academy of Management Journal 49 (4), pp. 819–835.
Zhang, Xiaomeng; Bartol, Kathryn M. (2010): Linking empowering leadership and employee creativity: The influence of psychological empowerment, intrinsic motivation, and creative process engagement. In Academy of Management journal 53 (1), pp. 107–128.

WERTE

Wir sehen, dass die Welt durch evolutionäre Entwicklung und ständige Veränderung geprägt ist.

Um in diesem Umfeld erfolgreich zu sein, folgen wir fünf Schlüsselwerten, die unser Verhalten und die Interaktion mit anderen Menschen leiten.

VERTRAUEN.        
Wir haben Vertrauen in uns selbst und in andere Menschen! Wir sind positiv und sehen das “Glass immer halb voll”. Wir verstecken unsere Fehler und Misserfolge nicht und sehen darin stattdessen eine Gelegenheit zu lernen. Wir richten unser Augenmerk eher auf Stärken als auf Schwächen.

RESPEKT.         
Wir respektieren Menschen unabhängig von Rang und formalem Status! Wir sind offen für unterschiedliche Sichtweisen der „Realität“ und begrüßen Diversität. Wurzeln, Geschichte und Traditionen zu respektieren ist für uns wichtig.

VERANTWORTUNG.        
Wir suchen immer nach Handlungsoptionen – wir sehen uns nicht in der Opferrolle! Wir erfüllen gemachte Zusagen und handeln vorausschauend.

FÜRSORGE.         
Wir sorgen für marevest, unsere Mitarbeitenden, Kunden und andere Stakeholder! Für andere Menschen und für die Umwelt zu sorgen ist unsere Philosophie! Wir glauben daran eher zu fragen “Wie kann ich etwas beitragen?” anstatt „Was kann ich bekommen?“

FORTSCHRITT.       
Wir streben nach Verbesserung, Anpassung und Innovation! Wir stellen den Status Quo infrage und stellen uns Tatsachen und Fakten. Wir sind handlungsorientiert, offen zu lernen und uns schrittweise Lösungen anzunähern. Wenn die Situation es erfordert, stellen wir auch etablierte Normen auf den Prüfstand.

Ein hohes Maß an Bewusstsein hilft uns dabei die Werte zu erhalten und auszubalancieren.

TEAM

Markus Rechlin

Markus Rechlin

Geschäftsführer

Seline Käfer

Seline Käfer

Aleksandar Svetozarević

Aleksandar Svetozarević

Roberto Saa

Roberto Saa

Santiago Ponce

Santiago Ponce

NETZWERK-PARTNER

Michael Kraushaar

Michael Kraushaar

MK Management Consultants

Arpad von Nemes

Arpad von Nemes